top of page

Flow

Heute lassen wir die Hitze draussen und nehmen uns eine kühle Auszeit. Wir laden dich ein, dir ein paar Minuten Zeit zu nehmen für unsere Inputs zum Thema «Flow». Flow - den Zustand vollkommener Vertiefung und hingebungsvoller Konzentration, in dem wir in dem, was wir tun, vollständig aufgehen. Es ist ein Gefühl von Leichtigkeit, Inspiration und Erfüllung, das zahlreiche positive Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und unsere Produktivität hat.

Was ist der Flow? Der Flow-Zustand wurde vom Psychologen Mihály Csíkszentmihályi beschrieben und ist gekennzeichnet durch eine optimale Balance zwischen Herausforderung und Fähigkeiten. In diesem Zustand sind wir so sehr mit einer Tätigkeit beschäftigt, dass wir die Zeit und uns selbst vergessen – wir gehen vollkommen im Moment auf. Ob beim Arbeiten, beim Sport, beim Musizieren oder beim Lernen - der Flow kann in vielen verschiedenen Bereichen unseres Lebens erlebt werden.


Warum ist Flow wichtig? Flow bietet eine Reihe von Vorteilen für unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit:

  1. Glückseligkeit und Zufriedenheit: Der Flow bringt ein tiefes Gefühl von Freude und Erfüllung mit sich. Es ist ein Moment, in dem wir uns lebendig, motiviert und mit unserem Schaffen verbunden fühlen.

  2. Fähigkeiten verbessern: Durch den Flow können wir unsere Fähigkeiten weiterentwickeln und unser Können auf ein neues Level bringen. Das kontinuierliche Streben nach Herausforderungen im Flow-Zustand fördert persönliches Wachstum und Weiterentwicklung.

  3. Produktivität steigern: Wenn wir im Flow sind, arbeiten wir effizienter und erzielen bessere Ergebnisse. Die Konzentration auf eine Aufgabe ohne Ablenkungen ermöglicht es uns, unser volles Potenzial auszuschöpfen.


Tipps, um Flow zu erleben

  1. Klare Ziele setzen: Definiere klare und spezifische Ziele für deine Tätigkeiten. Ein klarer Fokus hilft dir, in den Flow-Zustand einzutauchen und dich voll und ganz auf die Aufgabe zu konzentrieren.

  2. Herausforderung und Fähigkeiten ausbalancieren: Stell sicher, dass die gestellten Aufgaben ausreichend Herausforderung bieten, aber dennoch im Rahmen deiner Fähigkeiten liegen. Überforderung führt zu Stress, während Unterforderung Langeweile hervorrufen kann.

  3. Schaffe einen störungsfreien Raum: Schalte Ablenkungen wie Handys oder Benachrichtigungen aus, um ungestört zu arbeiten. Die Umgebung soll Kreativität und Fokus fördern.

  4. In den Alltag integrieren: Flow kann nicht nur bei anspruchsvollen Aufgaben erlebt werden, sondern auch bei alltäglichen Tätigkeiten. Versuche, bewusst im Moment zu sein und deine volle Aufmerksamkeit auf jede Handlung zu lenken, sei es das Abwaschen von Geschirr oder das Gehen im Park.

  5. Nutze Life Design: Der Flow-Zustand spielt eine wichtige Rolle im Life Design Coaching, da er hilft, deine intrinsische Motivation zu entdecken und deine Leidenschaften zu erkunden. Wenn du im Flow bist, kannst du tiefer in deine Interessen eintauchen und herausfinden, welche Aktivitäten und Bereiche dir wirklich Freude bereiten. Dieses Wissen ist entscheidend, um eine Lebensgestaltung zu entwickeln, die authentisch und erfüllend ist.

Life Design Coaching ist eine ganzheitliche Herangehensweise, bei der du deine Ziele, Werte, Interessen und Talente erkundest, um eine Lebensvision zu entwickeln, die zu dir passt. Es hilft, deine Stärken zu identifizieren, Hindernisse zu überwinden und konkrete Schritte zu unternehmen, um dein Leben nach deinen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Die Verbindung zwischen Flow und Life Design Coaching hat das Potenzial, neue Möglichkeiten zu eröffnen, deine Lebensreise aktiv zu gestalten. Wir unterstützen dich gerne dabei.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page